Ausschreibung

Ausschreibung zum Download

Termin
Samstag, 14.07.2018

Veranstalter
DJK Pressath e. V. – Abteilung Triathlon

BTV-Genehmigungsnummer

Organisation
DJK Pressath e. V. – Abteilung Triathlon

Wettkampfleitung
Michael Waldmann

Wettkampfordnung
DTU Sportordnung

Wettkampfgericht
BTV Lizenz Kampfrichter

Startberechtigung
ab Jahrgang 2002

Streckenabsicherung
Freiwillige Feuerwehr Pressath, Helfer des Veranstalters

Medizinische Betreuung
HVO Pressath, BRK Bereitschaft Pressath, Wasserwacht Pressath

Veranstaltungsort
Pressather Freizeitanlage (Nähe Weiherweg, 92690 Pressath)

Wertungen
Sprinttriathlon (Einzel)     0,5 Km / 21,8 Km / 6 Km
Sprinttriathlon (Staffel)    0,5 Km / 21,8 Km / 6 Km

Hinweis Staffeltriathlon: Teilnahme am Staffeltriathlon als 2er- oder 3er-Team möglich. Bei 2er-Staffeln ist darauf zu achten, dass ein Teilnehmer keine zwei aufeinanderfolgenden Disziplinen absolvieren darf, d. h. der Schwimmer ist auch Läufer. 3er-Staffeln bestehen aus je einem Schwimmer, einem Radfahrer und einem Läufer. Eine gesonderte Wertung zwischen Damen- und Herrenstaffeln erfolgt nicht. Auch Mixed-Staffeln sind möglich.

Altersklasseneinteilung
Gemäß der DTU-Sportordnung §10

Jugend A                  JA               16 + 17 Jahre
Altersklasse 0         AK 18          18 – 19 Jahre
Altersklasse 1         AK 20          20 – 24 Jahre
Altersklasse 2         AK 25          25 – 29 Jahre
Altersklasse 3         AK 30          30 – 34 Jahre
Altersklasse 4         AK 35          35 – 39 Jahre
Senioren 1               AK 40          40 – 44 Jahre
Senioren 2              AK 45          45 – 49 Jahre
Senioren 3              AK 50          50 – 54 Jahre
Senioren 4              AK 55          55 – 59 Jahre
Senioren 5              AK 60          60 – 64 Jahre
Senioren 6              AK 65          65 – 69 Jahre
Senioren 7              AK 70          70 – 74 Jahre
Senioren 8              AK 75          75 – 79 Jahre

Weitere Altersklassen in 5 Jahresabschnitten

Startgeld
Einzelstarter           25 €
Staffeln                    45 €

Bei Nachmeldung, sofern freie Startplätze vorhanden, werden 5 € Nachmeldegebühr erhoben.

Zahlung
Die Zahlung der Startgebühr erfolgt durch Abbuchung/Lastschrift. In Ausnahmefällen kann abgewichen werden.

Leistungen
Erinnerungsgeschenk, Wettkampf- und Zielverpflegung, Organisation inkl. aller Genehmigungsgebühren und Streckenabsicherung, medizinische Versorgung, Siegerpreise, Tombola mit wertvollen Sachpreisen, Onlineurkunde mit persönlichem Zielfoto, professionelle Wettkampffotos, familiäre Atmosphäre und vieles mehr!

Anmeldung
Ausschließlich online unter www.djkpressath.de

WICHTIG: Unsere Online-Starterliste wird immer aktuell geführt. Nur, wer nach Absenden des Anmeldeformulars in dieser Liste geführt ist, gilt als angemeldet. Ebenso wird nach erfolgreicher Anmeldung eine Anmeldebestätigung per email versandt. Sollte dies nicht der Fall sein, so bitten wir um Information und Kontaktaufnahme, um am Wettkampftag Irritationen zu vermeiden.

Meldeschluss
Mittwoch, 11.07.2018

Teilnehmerlimit
Einzelstarter           140 Teilnehmer
Staffel                         10 Staffeln

Nachmeldung
Nur am Wettkampftag, sofern freie Startplätze vorhanden. Es wird eine Nachmeldegebühr i. H. v. 5 € erhoben.

Startunterlagen
Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt ab 11:15 Uhr am Wettkampfgelände. Abholung bis spätestens 13:00 Uhr. Nicht abgeholte Startunterlagen werden anderweitig vergeben.

Rad-Check-In
Ab 12:45 Uhr bis 13:30 Uhr

Wettkampfbesprechung
13:30 Uhr – TEILNAHME IST PFLICHT

Startzeiten
Startgruppe I                   14:00 Uhr
Startgruppe II                  14:05 Uhr

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Wechselzone
Zutritt ist nur den Teilnehmern erlaubt. Sperrige Taschen oder Körbe sind vom Wechselplatz zu entfernen (Möglichkeit zur Ablage am Rand der Wechselzone).

Beim Wechsel vom Rad auf die Laufstrecke werden Getränke zur Verpflegung gereicht.

Schwimmstrecke
1 Runde durch den Badesee mit spektakulärem Landstart. Nach etwa der Hälfte (unter der Brücke) flaches Wasser (kurze Passage).

Radstrecke
Anspruchsvoller Rundkurs von Pressath (Freizeitanlage) über Döllnitz, Altendorf, Eichelberg, Hammerles, Pfaffenreuth, Wollau zurück nach Pressath. Die Radstrecke ist ausgeschildert. Windschattenfahren sowie Nichtbeachtung der Straßenverkehrsordnung führt zur Disqualifikation. Auf der Strecke befinden sich Kontrollstellen. Die Startnummer ist deutlich sichtbar auf dem Rücken zu tragen. Die Strecke ist nicht abgesperrt, Kreuzungen sind durch die FFW Pressath abgesichert.

ES BESTEHT HELMPFLICHT!

WICHTIG: Zum Radstart muss das Rad bis zur Startlinie geschoben werden. Bei Rückkehr muss an der Start/Ziellinie abgestiegen werden. Das Rad ist bis zum Abstellplatz zu schieben und bei der jeweiligen Startnummer in den Radständer einzuhängen. Beide Wechsel erfolgen am Radabstellplatz. Der Helm muss bis zum Erreichen der Radständer geschlossen bleiben! Es gelten die Richtlinien der DTU!

Laufstrecke
Rundkurs auf gut befestigten Wegen (Teerbelag). Ein kurzer Abschnitt (beim Auslauf aus der Wechselzone sowie vor dem Zieleinlauf) führt über einen befestigten Schotterweg. Auf der Laufstrecke befinden sich zwei Verpflegungstellen (Getränke und Obst). Die Startnummer ist deutlich sichtbar vorne zu tragen (bei Wechsel Rad/Lauf beachten!).

Zeitlimit
2 Stunden 30 Minuten (für die gesamte Strecke). Keine Zeitlimits auf den einzelnen Teilstrecken.

Zeitnahme
Die Zeitnahme erfolgt manuell durch ein Zeitnahme-Team des Veranstalters. Splitzeiten werden in der Ergebnisliste nicht zur Verfügung gestellt.

Besonderheit Staffel
Der Wechsel erfolgt am Radabstellplatz. Der Schwimmer übergibt durch „Abklatschen“ an den Radfahrer, der bereits die Startnummer trägt. Die Übergabe vom Radfahrer zum Läufer erfolgt durch Übergabe der Startnummer.

Ziel
Im Zielbereich erwartet die Athletinnen und Athleten ein reichhaltiges Buffett mit Kuchen, Obst und Getränken sowie alkoholfreiem Weißbier.

Preise
Die Sieger bei den Damen und Herren erhalten einen Pokal. Die jeweils Zweit- und Drittplazierten erhalten eine Medaille. Die Staffelsieger erhalten Medaillen.

Jeder Finisher erhält ein Erinnerungsgeschenk sowie eine personalisierte Urkunde zum Download. Nachmelder haben keinen Anspruch auf ein Erinnerungsgeschenk (nur solange der Vorrat reicht).

Stadtmeister werden gesondert geehrt.

Die Startnummern können im Zielbereich in eine Losbox geworfen werden. Alle abgegebenen Startnummern nehmen an einer Verlosung teil, bei der wertvolle Sachpreise zu gewinnen sind.

Siegerehrung und Verlosung der Sachpreise
Ab ca. 16:45 Uhr (Tombola) bzw. ca. 17:15 Uhr (Siegerehrung) am DJK Sportheim (Im Bändel, 92690 Pressath).

Allgemeine Hinweise
Kommunikationsmittel (Handy) sowie Kameras und Musikplayer jeglicher Art sind verboten! Das Entsorgen von Müll (z. B. Gel-Tüten, etc.) auf den Strecken führt zur Disqualifikation!

Sicherheitsnadeln, Gummibänder oder Startnummernbänder sind mitzubringen. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sowie sanitäre Einrichtungen sind sowohl an der Freizeitanlage als auch in der Schulturnhalle (unmittelbar am DJK Sportheim, der Örtlichkeit der Siegerehrung) vorhanden.

Die Veranstaltung findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt!

Bei Nichtantreten keine Startgeldrückerstattung. In Ausnahmefällen (z. B. bei Vorlage eines ärztlichen Attests) Rückerstattung gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € möglich. Bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall können keine Regressansprüche gestellt werden.

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.
Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die in der Wechselzone abhandenkommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein.
Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.
Der Athlet verpflichtet sich, die Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Im Falle eines Unfalles (z.B. mit einem Zuschauer) muss der Athlet den Wettkampf sofort abbrechen, ansonsten begeht der Athlet Unfallflucht. Bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall des Wettkampfes können keine Regressansprüche gestellt werden.
Der Veranstaltung liegen die aktuellen Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnung, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Datenschutz
Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmer der Speicherung ihrer Anmeldedaten zu. Weiterhin erfolgt nach erfolgreicher Anmeldung eine Veröffentlichung in der Starterliste im Internet sowie nach dem Wettkampf die Zieldaten in der Online-Ergebnisliste sowie den Online-Urkunden. Während des Wettkampfs werden professionelle Fotos durch Fotografen des Veranstalters gemacht. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass Fotos, Filmaufnahmen, Interviews o. ä. ohne Vergütungsanspruch für Presse, Werbung, sonstige Medien und Zwecke des Veranstalters (z. B. zur Erstellung von Plakaten, Flyern und im Internet) zur Verfügung gestellt werden und genutzt werden dürfen.

Anfahrt
Im Stadtbereich ist die Anfahrt mit gelben Schildern gekennzeichnet. Über das Navi kommt man über die Böttgerstraße bzw. den Weiherweg direkt zur Pressather Freizeitanlage.

Die Siegerehrung findet im Sportheim der DJK Pressath (Straße: Im Bändel) statt. Parkmöglichkeiten gibt es auch in der Ludwig-Bock-Straße.

Pressath erreicht man über die B470 oder die B299 (siehe Anfahrtsskizze).